Was ist zu beachten Vor Werden Sie ein Vollzeit Freelancer

Posted on

 Was ist zu beachten Vor Werden Sie ein Vollzeit Freelancer
Mehr als ein Drittel der amerikanischen Arbeiter freien Mitarbeiter im vergangenen Jahr nach der fünften jährlichen „ in Amerika Freelancing “ Studie von Odesk und Freelancers Union. Aber das bedeutet nicht , dass jeder Freiberufler – 56,7 Mio. in den USA, nach diesen Statistiken – arbeitete sich in Vollzeit.

Wenn Sie möchten Ihre „echten“ Job machen freelancing, haben Sie wahrscheinlich einige Gedanken gemacht, ob man es finanziell arbeiten. Können Sie genug Geld freelancing machen – oder sind Sie besser dran, einen Mitarbeiter zu bleiben?

Um zu entscheiden, ob der Sprung zu machen, stellen Sie sich diese Fragen zuerst.

Gibt es einen Markt für Ihre Dienstleistungen?

Wir alle haben Freunde, die auf der Seite in Angriff genommen haben hustles nur um zu entdecken, dass ihr Hobby nicht unbedingt bedeutet, eine Karriere zu sein. Oft ist dies, weil es einfach nicht ein Markt für ihre Leidenschaft ist; oder weil der Markt bis zu dem Punkt, wo es übersättigt ist unmöglich, ein Leben zu bilden.

Wenn Sie Vollzeit freiberuflich gehen, wollen Sie natürlich, um herauszufinden, ob es eine Nachfrage nach Ihren Dienstleistungen, bevor Sie Ihren Job beenden. Der beste Weg, dies zu tun ist, um Ihre Füße nass zu bekommen, während Sie immer noch Vollzeit arbeiten (oder während Sie einen Teilzeitjob oder andere Einnahmequellen haben Sie zu erhalten).

Freelancing, während Sie arbeiten ist auch hilfreich beim Aufbau eines Notfall-Fonds auf – etwas, das jeder Freiberufler braucht.

Was Ihre finanzielle Situation nicht aussehen?

Im Idealfall Sie, Sie gehen in Ihre neue Karriere mit einigen Einsparungen Flut über, bis Sie verdienen beginnen (und bis Kunden beginnen zahlen Sie, was einige Zeit dauern kann). Aber darüber hinaus ist es wichtig, eine gute Idee, Ihr monatliches Budget haben, bevor Sie beginnen.

Was suchen Sie im Hinblick auf den Anlaufkosten Ihr freies Geschäft aus dem Boden zu bekommen? Was sind jetzt Ihre Lebenshaltungskosten? Gibt es Kosten, die Sie um trimmen zu sparen, während Sie Ihr Unternehmen Gebäude sind?

Hat Freelancing Pay genug?

Nehmen wir an, dass Sie von einem Vollzeit-Job in freelancing im gleichen Feld fahren. Einstellung Ihre Raten sollten einfach sein, nicht wahr? Wenn Sie stündlich sind, ist es nur Ihr Stundensatz. Wenn Sie angestellt sind, nehmen Sie nur Ihre wöchentliche oder alle zwei Wochen Gehalt und teilen sie durch die Stunden aufgearbeitet.

Nicht ganz. Wenn Sie kommen aus einer Umgebung, wo Ihr Arbeitgeber für Dinge wie Krankenversicherung bezahlt, Altersversorgung, krank Zeit, und so weiter, können Sie auch den ungefähren Wert dieser Beiträge berechnen müssen. Einige Arbeitgeber bieten Gesamtvergütung Aussagen auf einer jährlichen Basis, die den Wert dieser Vorteile sind. Gelingt das nicht, können Sie in der Lage sein, eine annähernde Zahl von Ihrem Lohnzettel, um herauszufinden.

Sie sollten auch berücksichtigen, Selbständigkeit Steuer, die die Sozialversicherung und Medicare Beiträge umfasst, das sonst von einem Arbeitgeber gezahlt werden würde.

Aber auch nach Ihnen, dass alle herausgefunden haben, werden Sie noch nicht unbedingt wissen, wie viel Sie von freelancing verdienen können. Warum? Weil Ihre Rate wird auf Ihr Gehalt Geschichte oder eines Arbeitgebers Einschätzung Ihrer Fähigkeiten beruhen. Es basiert auf, was der Markt hergibt. Je nachdem, was Sie tun, ist das könnte deutlich mehr (oder leider weniger) als das, was Sie, bevor Sie wurden.

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie sollten Lade werden, setzen Sie Social Media für Sie zu arbeiten.

Suchen Sie nach in Richtung Ihrer Branche und den Fokus darauf ausgerichtet Gruppen zu vernetzen. Die meisten werden einige offene Diskussion über Preise beinhalten, und einige werden sogar eine Rate Blatt mit Bereichen zur Verfügung stellen.

Sind Sie organisiert (oder Willing Organized Get)?

Einer der größten Fehler, neue freie Mitarbeiter machen nicht mit einem System. Wenn Sie für sich selbst arbeiten, sind Sie verantwortlich für die Arbeit, die Sie getan haben, die Abrechnung für Ihre Bemühungen und die Zahlung von Steuern auf Ihre Einnahmen zu verfolgen. Wenn Sie nicht bereit sind, mit diesen weniger als glamourös Aspekten des freelancing beschäftigt, könnten Sie besser dran kleben mit Ihrem Vollzeit-Job sein.

Wenn Sie jemand sind, mit Mathe unbequem ist, lassen Sie sich nicht die Idee der Abrechnung / Sammel / zahlen abschrecken weg. Es gibt viele kostenlose persönliche Finanz-Pakete gibt man am Anfang der Dinge bleiben zu helfen. Außerdem könnten Sie feststellen, dass es unglaublich befriedigend Spur des Geldes zu halten, dass Sie Ihre Träume zu verfolgen.

So stellen Sie sicher, dass Sie halten Steuern im Auge behalten. Freiberufler und andere Leiharbeiter müssen ihre Steuern vierteljährlich zahlen, statt einmal im Jahr, und sie sind auch für die Selbständigkeit Abgabe verantwortlich. Planen Sie auf Budgetierung 25% bis 30% Ihres Einkommens für Steuern.

Können Sie Ihre Zeit verwalten?

Für manche Menschen ist in Vollzeit freelancing keine realistische Option. Sie brauchen die Routine eines Büro Zeitplan produktiv zu sein. Wenn Sie bequem bis zum Mittag schlafen konnte und sind nicht bei der Einhaltung der Fristen gut, vielleicht ein Freiberufler ist nicht der Karriereweg für Sie sein. Es ist wichtig zu verstehen, was Sie erfolgreich zu sein.

Es ist keine Schande, die Disziplin eines Arbeitsverhältnisses in benötigen. Einige Leute mögen ihre Zeitpläne geplant. Andere genießen es, jeden Tag ihre Mitarbeiter oder wertvolle Mentoren in ihren Chefs finden, oder wollen einfach nur aus dem Hause zu bekommen und in Erwachsenen-Kleidung. Das sind alles gute Gründe für jemand anderen zu arbeiten.

Wenn jedoch lieber unabhängig arbeiten, selbst wenn Sie ein Vollzeit-Job haben und du bist ein Selbst-Starter, der nicht viel Aufsicht benötigt, freelancing könnte für Sie die perfekte Passform sein.

Können Sie flexibel sein?

Freelancing verändert sich ständig. Preise gehen nach oben und unten, Kunden erscheinen und verschwinden, Branchentrends übernehmen und dann verblassen. Veränderung ist ein spannender Aspekt freelancing. Sie werden nie langweilig. Es kann aber auch beängstigend sein, auch wenn Sie jemand sind, in der Regel mit den Stempeln rollt.

Die erfolgreichsten Freiberufler sind nicht nur fleißig und kreativ. Sie sind auch flexibel und elastisch. Wenn Sie anpassen können, können Sie überleben und sogar in dieser herausfordernden Karriere gedeihen.

Gravatar Image

Experienced Recruiter with a demonstrated history of working in the media production industry. Strong human resources professional with a Bachelor's degree focused in Psychology from Universitas Kristen Satya Wacana.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *