Unterschied zwischen einem Job Board und Search Engine

Posted on

 Unterschied zwischen einem Job Board und Search Engine
Es kann verwirrend sein, den Unterschied zwischen einem Jobbörse zu erzählen und einer Job-Suchmaschine, aber es ist klug zu wissen, wo die Job-Angebote Sie online kommen aus finden. Typischerweise wird in einem Anschreiben, werden Sie erwähnen, wie Sie die Stellenanzeige gefunden. Einfach ausgedrückt; ein Job Board ist eine Website, die Beiträge von den Arbeitgebern Arbeitsplätze geliefert, während Job-Suchmaschinen im Netz und aggregieren Joblisten von Jobbörsen und Arbeitgebern Websites absuchen.

Job Börsen

Mit Jobbörsen haben die Unternehmen ihre offenen Positionen speziell aufgeführt und akzeptieren oft Bewerbungen direkt über die Jobbörse. Die Arbeitgeber zahlen in der Regel eine Gebühr an die Jobbörse ihre Arbeit auf der Website zur Liste – im Wesentlichen die Site Lagerhallen wieder aufgenommen und verkauft Arbeitgeber, auf sie zuzugreifen.

Monster, die größte und bekannteste Jobbörse, ist eine allgemeine Board mit Buchungen in einem breiten Spektrum von Branchen. Tatsächlich  bietet ein breiteres Spektrum von Arbeitsplätzen einschließlich Vertragspositionen, Work-at-home Möglichkeiten, Sommer – Jobs und freiwillige Arbeit. Careerbuilder  ist mehr auf den Menschen mit einem Bachelor-Abschluss konzentriert.

Andere speziellere Platten konzentrieren sich auf eine bestimmte Branche. Dice , zum Beispiel, ist ein führender Standort für Tech – Arbeitsplätze. Karriere Bank  und  eFinancial Karriere  konzentrieren sich auf Finanz- und Bankwesen. Variety Karriere  Beiträge Medien Jobs im Fernsehen, Radio und Produktion. TalentZoo  umfasst Werbung und Marketing.

Sehr nischenorientierte Job Fokus auf hochspezifische Berufe: a rig Ingenieur für die Arbeit an aussehen würde  Rigzone.com ; wenn Sie ein Experte in der Verarbeitung natürlicher Sprache sind,  NLPPeople.com  ist die Baustelle für Sie.

Andere Nischenplatten sorgen für ein Segment des Arbeitsmarktes wie Einsteigerjobs, Ferienjobs, Praktika oder.

Suchmaschinen

Tatsächlich und  SimplyHired  sind zwei der beliebtesten Job – Suchmaschinen, und sie sammeln Millionen Inserate auf ihren Plattformen. ( In der Tat ist sowohl eine Job – Suchmaschine und eine Jobbörse.)  LinkUp  durchsucht die Websites von kleinen, mittleren und großen Arbeitgebern , ohne von Jobbörsen einschließlich Eingang.

Nischen – Job – Suchmaschinen, wie  Grün Job  oder  JobsOnTheMenu , sammeln Arbeitsplätze aus verschiedenen Industrie oder berufsspezifischen Websites.

Boards vs. Suchmaschinen

Sie werden eine größere Auswahl an Stellenangeboten auf Job-Suchmaschinen finden, weil sie Angebote von mehreren Quellen enthalten. Sie können jedoch auch durch doppelte Einträge suchen müssen und sicherstellen, dass die freie Stelle noch verfügbar ist.

Auch kann eine breite Jobsuche Targeting schwierig sein. Wenn Sie ein großes Unternehmen suchen, können Sie Hunderte bekommen, oder sogar Tausende von Ergebnissen. Hinzufügen von Parametern wie Standort kann helfen, die Suchergebnisse eingrenzen.

Wenn Sie die Möglichkeit, durch eine Jobbörse finden, können Sie auf dieser Website registrieren müssen, und einige sogar verlangen eine Gebühr anzuschließen. Sie können auch mit einer Menge von Spam und Werbung beschäftigen.

Eine umfassende Strategie

Auch im Auge behalten , dass nur sehr wenige Mitarbeiter durch Jobbörsen passieren. In einem Artikel über PBS , berichtet die Arbeitgeber , dass nur 1,3 Prozent ihrer Mitarbeiter von Monster und 1,2 Prozent durch Careerbuilder kam.

Um Ihre Jobsuche zu maximieren, verwenden beide Jobbörsen und Jobsuchmaschinen zusammen mit einer Vielzahl von Websites, weil keine einzige Seite alle Joblisten sucht.

Darüber hinaus, nicht einschränken Ihre Stellensuche auf Online-Quellen. Die überwiegende Mehrheit der Mitarbeiter kommen durch Vernetzung. Mindestens 60 Prozent aller Arbeitsplätze werden auf diese Weise gefunden, und einige Quellen nennen noch höhere Statistiken.

Um Ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz zu maximieren, werden Sie lieben und immer für die Position eingestellt, erstellen Sie eine mehrgliedrige Strategie einschließlich Nische und allgemeine Job-Suchmaschinen und Jobbörsen und Vernetzung.

Vor allem nicht hält Ihre Job-Suche unter Ihrem Hut (auch wenn Ihre aktuelle Beschäftigungssituation bedeutet, dass Sie auf Social Media und bei der Arbeit diskret sein müssen). Sagen Sie jeder, das Sie wissen, dass Sie suchen. Zeitplan Kaffee Daten mit Kontakten Sie haben eine Weile nicht mehr gesehen, und tragen Visitenkarten im Fall, dass Sie in eine Verbindung laufen sozial, die einen Vorsprung haben könnte.

Richten Sie informative Interviews mit Menschen, die einen Job haben Sie wollen, und fragen sie, wie sie kam, wo sie heute sind.

Denken Sie daran: Das Ziel ist nicht nur angestellt werden. Es ist eine Arbeit zu finden, die befriedigend ist, bei einem Arbeitgeber, der ein gutes kulturelles fit ist, und das zahlt es in geeigneter Weise für die Rolle und für Ihre Fähigkeiten und Erfahrung. Um das zu erreichen, müssen Sie die Vorteile von jeder Ressource zur Verfügung nehmen – nicht nur Jobbörsen und Suchmaschinen.

Gravatar Image

Experienced Recruiter with a demonstrated history of working in the media production industry. Strong human resources professional with a Bachelor's degree focused in Psychology from Universitas Kristen Satya Wacana.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *