Erste Schritte als eBay-Verkäufer

Erste Schritte als eBay-Verkäufer

Gegründet Weg zurück Seite 1995 als Online-Auktion, gefällte eBay eine radikale Veränderung in der Art, wie die Welt kauft und Dinge verkauft. In dem Prozess, öffnete es Chancen für Tausende von Menschen Geld von zu Hause zu machen. Heute, dank eBay, wenn Sie etwas zu verkaufen haben, die ganze Welt ist Ihr Marktplatz. Das bedeutet mehr potenzielle Käufer, aber es bedeutet auch mehr Wettbewerb.

Wie bei jeder erfolgreichen Online-Unternehmen ändert eBay ständig mit der Zeit und Technik. Um einen erfolgreichen eBay-Verkäufer zu sein, müssen Sie das gleiche tun. Dieser Primer auf dem Erhalten Verkauf auf eBay gestartet zu tun bedeutet nur das: Sie loslegen. Dann müssen Sie diese Informationen nehmen und den Business-Plan erstellen, die für Sie arbeitet. Seien Sie bereit für konstante Zwicken hergestellt, wie Technologien und Geschmack entwickeln.

Verstehen, wie eBay Works

Obwohl eBay als Online-Auktions-Website begann, wo der Käufer mit dem höchsten Gebot den Punkt gewinnt, ist es viel mehr als das jetzt. Es ist ein wahrer Markt, wo Verkäufer Artikel zu einem festen Preis auflisten können und sogar ihre eigenen öffnen „zu speichern.“

Im Wesentlichen funktioniert so, wie es ist ein Verkäufer Listen ein Element, das Hinzufügen von Fotos und eine Beschreibung und einen Preis und Versandoptionen wählen. Käufer können dann auf sie bieten oder einfach „Kauf es jetzt.“ Wenn ein Angebot gemacht wurde, machen die Käufer die Zahlung durch eine beliebige Anzahl von verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten, und den Verkäufer versendet es.

Während es frei sein kann , ein Element zur Liste (je nachdem , wie viele Elemente , die Sie hinzufügen und einen Monat) zahlt der Verkäufer eine Gebühr , wenn es verkauft wird. Erfahren Sie mehr über eBay – Gebühren . Außerdem zahlen Verkäufer in der Regel Gebühren im Zusammenhang mit der Zahlungsmethode Ihrer Käufern Verwendungen. Es gibt auch andere Dienstleistungen , die Sie sich entscheiden können , bezahlen.

Wenn die Transaktion abgeschlossen ist, geben den Käufer und der Verkäufer gegenseitig Feedback über den Verkaufsprozess und / oder den verkauften Artikel. eBay hat eine Menge von Regeln sowohl Käufer und Verkäufer zu schützen, so, bevor Sie beginnen, wissen, was sie sind.

Die Entscheidung, was zu verkaufen

Für einige, die auf eBay zu verkaufen suchen, was zu verkaufen ist nicht wirklich eine Überlegung. Sie wissen, was sie verkaufen wollen. Vielleicht haben sie bereits ein Produkt aus ihrem Hauptgeschäft, und eBay ist ein Weg, um ihren Markt zu erweitern. Das Unternehmen bietet viele Werkzeuge für einen Verkäufer zu verwenden, was genau der richtige Preis sein kann. Es kann ein Weg sein, zu beginnen online ohne die Investitionen in die Infrastruktur des Verkaufens Tools auf Ihrer eigenen Website zu verkaufen, die steile Lernkurve, wie sie verwenden, und der Aufwand, einen Markt für Ihre Waren zu bauen. Wenn das bei Ihnen, gehen Sie zur nächsten Folie „Getting Set Up“.

Wenn Ihr Ziel ist ein neues Unternehmen als eBay-Verkäufer zu starten ist, nicht ein bestehenden zu erweitern, dann zu verkaufen, was eine kritische Frage.

Beliebte Kategorien der Dinge auf eBay zu verkaufen sind : Elektronik, Kleidung und Sammlerstücke. Die Leute gehen zum Einkaufen eBay , weil sie Gegenstände finden wollen billiger als sie können , um ihre eigene Position in oder Dinge zu finden , die nicht leicht lokal verfügbar sind. Halten Sie diese in den Vordergrund Ihres Geistes , wie Sie entscheiden , was zu verkaufen.

Während in vielen Fällen die Käufer den Versand zahlen, wer dafür bezahlt, fügt sie zu den Gesamtkosten. Wenn Sie einen Artikel zum Verkauf erwägen, denken Sie daran Käufer in der Regel für einen Deal suchen und wird nur so viel für einen Artikel bezahlen. Wenn ein Versandkosten Stück zu groß ist, könnte es es unverkäuflich machen.

Ein Ansatz für den Neuling ist durch den Verkauf von Sachen, die Sie bereits besitzen, aber nicht brauchen oder wollen mehr, wie ein elektronischer Hof-Verkauf zu starten. Der Vorteil dabei ist nicht nur, dass Sie nicht Geld für Dinge zu verkaufen wieder ausgeben müssen, sondern auch, dass Sie durch den Verkauf eine breitere Palette von Produkten mehr erfahren. Weil Sie keine oder viel Feedback haben, starten Sie nicht durch hochpreisige Produkte zu verkaufen. Die Käufer sind wahrscheinlich ohne Feedback vorsichtig einen Verkäufer sein, starten Sie so klein.

Wenn Sie einige Erfahrung in einem Gebiet haben, wie Antiquitäten oder Elektronik, können Sie gebrauchte Gegenstände lokal auf einem Flohmarkt oder anderem Low-Cost-Ort kaufen und verkaufen sie auf eBay. Know-how über das Produkt und Ihre potenziellen Kunden ist der Schlüssel einen Gewinn mit dieser Art von Element zu machen. Was auch immer Sie verkaufen Sie müssen in der Lage zu einem günstigeren Preis als die durchschnittliche Person zu erhalten, kann es vor Ort kaufen. Das kann bedeuten, es selbst oder die Suche nach einem guten Preis von einem Großhändler zu machen.

Erstes Set Up

Die meisten potenziellen Verkäufer auf eBay haben wahrscheinlich etwas auf der Online-Seite gekauft, so können sie bereits eine eBay-ID haben. Wenn das ID gutes Feedback hat mit ihm verbunden ist, sollten Sie es für Ihren Verkauf halten. Sie können jedoch auch eine ID mögen, die im Einklang mit Ihrem Unternehmen ist. Sie können Ihre ID ändern, aber eBay werden die Käufer mitteilen, dass Sie Ihre ID kürzlich geändert, die eine rote Fahne für einige sein könnte.

Einrichten eines eBay-Konto

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie ein Konto einrichten, ist entscheiden, welche Art von Konto, das Sie möchten, Unternehmen oder Privatperson. Sie können entweder eine verkaufen.

Der Hauptvorteil, vor allem für die Verkäufer in den Vereinigten Staaten und Kanada, ist, dass Sie den Namen Ihres Unternehmens auf Ihrer Seite verwenden können. Dies bedeutet, dass der Name mit den Käufern in der Kommunikation angezeigt wird, einschließlich Rechnungen und E-Mails. In Ländern, in denen eine Value-Added gibt es Steuer (IVA), wird den Mehrwertsteuersatz für die Käufer bieten.

Im Allgemeinen ist die Geschäftskonten sind für hochvolumige Anbieter. Sie können Ihr Konto von Unternehmen zu individuellen und umgekehrt leicht, so ändern, wenn Sie noch nicht über einen Firmennamen haben Sie immer später ändern können.

Um ein Konto zu erstellen , müssen Sie Ihren Namen, Adresse, E – Mail – Adresse und eine Telefonnummer einzugeben. Die neu erstellte Konto wird monatliche Verkauf Grenzen hat, die auf der „All Selling“ Seite auf zu sehen sind : „Mein eBay“ . Anfängliche Grenzen für ein persönliches Konto sind in der Regel 1.000 Transaktionen oder $ 25.000. Wenn Sie gehen , um Ihren ersten Eintrag zu erstellen, erhalten Sie eine Form der Zahlung für Ihre Verkaufsgebühren Eingabe gefragt. Sie können mit PayPal, Kreditkarte, oder es von Ihrem Girokonto abgebucht haben.

Bezahlt werden

Für die meisten Transaktionen (mit einigen Ausnahmen für Immobilien, Kraftfahrzeuge, etc.) gibt es drei Möglichkeiten, die Zahlung zu erhalten:

  • Internet – Händler Kreditkartenkonto wird über ein eBay-zugelassenen außerhalb Provider eingerichtet und hat in der Regel erhebliche Gebühren.
  • In-Person Bezahlung können , gehören Bargeld, Scheck und Zahlungsanweisungen, die mit Online – Verkäufe sind nicht erlaubt. Doch in persönlichem Verkauf auf eBay ist ziemlich selten.
  • PayPal ist die häufigste Form der Zahlung auf eBay verwendet, und Sie können mit Kreditkarten akzeptieren.

Alle eBay-zugelassene elektronischen Zahlungsmethoden verwenden, um das Kassensystem eBay. Kunden werden ein „Pay Now“ -Button sehen, was sie zu den Zahlungsmöglichkeiten nehmen Sie gewählt haben.

Einrichten eines PayPal-Konto

Ein PayPal-Konto ist eine Notwendigkeit für eBay-Verkäufer, auch wenn es nicht eine tatsächliche Anforderung ist. So empfangen die Zahlung durch PayPal-Konto hat, müssen Sie entscheiden, ob Sie ein persönliches wollen, ein Unternehmen oder Premier-Konto. Persönliche Konten haben sehr begrenzte Dienstleistungen für Händler.

Egal, welche Art von Konto, das Sie haben, Geld zu senden ist immer kostenlos. Es gibt Gebühren mit dem Geld in allen Konten zu empfangen und mit persönlichen Konten gibt es eine Begrenzung für die Anzahl der eingehenden Fonds-Transaktionen können Sie machen.

Privat- und Geschäftskonten erlauben eine unbegrenzte Anzahl von Kreditkartentransaktionen. Online-Verkauf in den Vereinigten Staaten kostet 2 Prozent der Transaktion zuzüglich 0,30 $. Außerhalb der Vereinigten Staaten, ist es 4,4 Prozent plus eine Gebühr, die von Land zu Land variiert. Sie können auch über PayPal Zahlungen in Ihrem realen Geschäft zu akzeptieren, aber es ist eine andere Gebührenstruktur.

PayPal bietet Werkzeuge für die Fakturierung, Zahlungserinnerungen, und in-Auktion Zahlungsoptionen für das Geschäft und Premier Kunden.

Geschäftskonten können Sie Massen-Zahlungen an Kunden senden (wahrscheinlich nicht notwendig für eBay-Verkäufer) und ermöglichen es Ihnen, Unternehmen unter dem Namen Ihres Unternehmens zu tun.

Starten Sie den Verkauf!

eine Auflistung einfach geben Sie den Namen Ihres Artikels zu erstellen. eBay werden Sie in die richtige Kategorie zu nehmen und gehen Sie durch. Es wird Ihnen ähnliche Inserate zeigen Ihnen helfen Preis. Sie müssen eine Beschreibung liefern. Bilder, wenn auch nicht erforderlich, sind für die meisten Käufer von wesentlicher Bedeutung. Sie können auch das eBay Mobile App verwenden, um Ihre Bilder zu laden und sogar Produktinformationen hinzufügen, wenn es einen Barcode hat. 

Wählen Sie Ihre Auflistung Art und Preis. Es kann eine Auktion mit einer Zeit von drei, fünf, sieben oder 10 Tagen. Es kann ein Festpreis-Verkauf. Sie können die beiden kombinieren, um eine Auktion zu schaffen Auflistung aber das Hinzufügen eines „Jetzt kaufen“ oder Festpreis. Wenn es ähnliche Produkte zu verkaufen, wird empfehlen eBay sowohl einen Startpreis und einen Festpreis.

Wenn Ihr Artikel ist etwas, das häufig verkauft, kann eBay eine Versandgebühr für Sie empfehlen für die Käufer zu setzen. Sie können bieten auch kostenlosen Versand und lokale abholen. Sie müssen auch entscheiden, ob Sie Rückkehr an, und eine Bearbeitungszeit eingestellt, das ist, wie lange es dauern wird, Sie es zu senden.

Wenn alles klingt für Sie zu kompliziert, können Sie immer eBay Valet versuchen, wo jemand anderes Ihre Sachen verkauft. Sie zahlen nicht einmal versenden. Sie erhalten einen Schnitt des Verkaufspreises, so viel wie 80 Prozent für einen Umsatz von $ 500 oder mehr oder weniger als 25 Prozent für Verkäufe unter $ 25.

 

Experienced Recruiter with a demonstrated history of working in the media production industry. Strong human resources professional with a Bachelor's degree focused in Psychology from Universitas Kristen Satya Wacana.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *